Angebot in Kirchdorf soll Lesespaß steigern - Zeitungsartikel aus der MZ, Rottum Bote und SZ

Geschrieben von BüchereiTeam. Veröffentlicht in Presse

Projekt Förderkreis und Bibliothek bieten Bücher mit Texten in einfacher Sprache an

Kirchdorf Für Jugendliche und Erwachsene gibt es in der Kirchdorfer Gemeindebücherei ein neues Angebot. Es richtet sich vornehmlich an Menschen, die sich mit dem Lesen schwertun - sei es wegen Lernproblemen aufgrund einer Behinderung, wegen alterbedingter Seh- und Konzentrationsschwäche oder wegen migrationsbegingter sprachlicher Defizite.

   In einem besonderen Regal, das mit dem Logo "Leichte Sprache" gekennzeichnet ist, finden sich Romane, Erzählungen, Krimis, Comics und auch Kochbücher. Sie alle zeichnen sich durch kurze Sätze mit nur einer Aussage, durch eine große, klare Schrift, ein übersichtliches Layout und den Verzicht auf schwierige Fremdwörter aus. Dazu gibt es ergänzende Bilder und Symbole. Schwere Wörter werden erklärt.

Gemeinsam auf die Suche gemacht

Der Förderkreis "Integrative Erziehung Illertal", vom dem diese Initiative ausging, fand im Betreuungsteam der Kirchdorfer Gemeindebücherei einen Partner. Gemeinsam machten sie sich auf die Suche nach geeignetem Lesestoff. Dabei stellten sie fest, dass es gar nicht so einfach ist, für die ins Auge gefassten Adressaten etwas zu finden, was die genannten Kriterien erfüllt.

   Verlage die Bücher in Großdruck herausbringen, haben demnach oft nur Menschen mit Sehstörungen im Blick und achteten daher nicht auf einen leicht verständlichen Inhalt. Umgekehrt erscheinen Bücher in leichter Sprache meist nicht als Großdruck. Im gemeinsamen Bemühungen haben die Förderkreisvorsitzende Ingrid Maier und die Büchereileitung trotzdem 60 Exemplare für die besondere Bücherecke beschafft.

   In den nächsten Montaten soll der Bestand mit Mitteln aus dem Bücherei-Etat und einer Spende der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal forlaufend weiter ausgebaut werden. Die Initiatoren hoffen, dass sie damit Menschen, die sich aus unterschiedliedlichen Gründen mit dem Lesen schwertun, zu dieser Freizeitgestaltung hinführen können.

   Die spezielle Bücherecke soll über die Gemeindegrenze hinweg allen Interessierten offen stehen, auch jenseits der Iller. (hu)

(i)  Öffnungszeiten Geöffnet ist die Gemeindebücherei Kirchdorf, die in der Michael-von-Jung-Schule untergebracht ist, jeden Mittwoch und Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok